home       |     back / zurück    |       Route       |     next / weiter    |       bericht

Enlarge the pictures  -   click   -  vergrössert das bild


Zur Auswahlseite der Australien Reise 

IV



Die berühmte Great Ocean Road beginnt in der Nähe von Geelong und zieht sich bis westlich von Warrnambool.

Riesige Strände säumen die Küste vor allem auf dem ersten Abschnitt mit den Badeorten Torquay, Anglesea und Lorne.

Diese grandiose Küstenstraße ist über 300 km lang, weicht über weite Strecken aber auch tiefer ins Hinterland ab.

Am südlichesten Punkt der Strecke gibt es den schönen, kleinen Otway NP. mit gewaltigen Bäumen und Farnen.

 

Kunst am Straßenrand bei dem Badeort Apollo Bay

Buchten, Auswaschungen und Höhlen gibt es reichlich in dieser Steilküste; nur selten kommt man aber nach unten

Der erste Blick auf die Formation der 12 Apostel

Die Zahl 12 galt wohl früher; wir zählen nur 10.

 

Wirklich beeindruckend ist dieser Abschnitt bei Abendlicht. Dann treffen sich hier hunderte von Touristen aus aller Welt

Die Farbe der Steilküste verändert sich jetzt stetig

Hier die berühmte Stelle an der bei Sturm das Schiff Loch Ard an der Küste zerschellte und mit vielen Menschen versank.

Hier unten konnte sich bei dem Unglück nur ein kleines Mädchen mit dem Namen Eve und ein Seemann retten

  
 

Beim IE Taste (F11) für Vollbild drücken

home       |     back / zurück    |       Route       |     next / weiter    |       bericht

 Reise vom  10.02 - 10.03.2001

 

 

australien australia australie austrália australien australia australie austrália australien australia australie austrália australien australia australie austrália australien australia australie austrália